Kostenlose Bewertung von Immobilien

Équipe GmbH

Summerspecial! - 1 Monat mietfrei für diese renovierte Wohnung!

Allgemein

Standort:Hauptstraße 109a01734 Rabenau

Objektnummer: 4114

Zimmeranzahl: 2

Wohnfläche: ca. 65.21 m²

Etage:2

Verfügbar ab:01.07.2022

Haustiere erlaubt: ja

Preise

Kaltmiete: 460,00 €

Nebenkosten: 139,00 €

Warmmiete: 599,00 €

Heizkosten enthalten: ja

Kaution: 1.320,00 €

Austattung

Balkonanzahl: 2

Gartennutzung: ja

Sat/TV: ja

Rollladen: ja

Gäste WC: ja

Fahrradraum: ja

Wasch- und Trockenraum: Ja

Zustand

Baujahr: 1995

Energieausweis

Art: Verbrauch

Wertklasse: C

Ausstelldatum: 07.01.2019

Gültig bis: 07.01.2029

Energieverbrauchskennwert: 107,82 kWh/m²a

Objektbeschreibung

Das gepflegte Mehrfamilienhaus befindet sich in ruhiger Wohnlage in Rabenau OT Oelsa. In dem sanierten Altbau sind 7 Wohnungen vorhanden. Der gepflegte Gemeinschaftgarten lädt zum Verweilen ein.
Direkt hinter dem Haus fließt der Oelsa-Bach.

Die Wohnung befindet sich im 1. Obergeschoss und bietet Ihnen als echtes Highlight 2 Balkone mit Blick ins Grün. Besonders das helle Wohnzimmer strahlt Gemütlichkeit aus. Das Tageslichtbad verfügt über eine Badewanne. Außergewöhnlich für eine 2-Zimmer Wohnung ist, dass den Mietern ein separates Duschbad zur Verfügung steht. Die Wohnküche mit Balkonzugang ist ideal um einen Esstisch zu platzieren.
Das Schlafzimmer ist großzügig geschnitten, so dass ein modernes Ehebett und ein Kleiderschrank bis ca. 3,7 m breite Platz findet.

An allen Fenstern befinden sich Außenjalousien.

Das Haus bietet ein eigenes Kellerabteil und einen Außenstellplatz am Nachbarhaus für 30,00 EUR pro Monat. Somit erhält der Mieter viel Platz und Möglichkeiten sind zu entfalten.

Der Eigentümer hat im Wohn- und Schlafraum einen neuen Laminatfußboden verlegen lassen.

Weitere Angebote können Sie auf www.equipe-deutschland.de anschauen.

Lagebeschreibung

Rabenau, Kleinstadt am Fuße des Osterzgebirges und Stadt des deutschen Stuhlbaus, kam erstmals zu internationalen Ruf gegen Ende des 16. Jahrhunderts. Stuhlbauer, Holzbildhauer, Drechsler, Tischler und Polsterer erkannten, daß es sich lohnt in Rabenau seßhaft zu werden und so entstand 1896 die erste Fabrik für massiv gebogene und Handarbeitsmöbel, die Ferdinant Reuter gründete. Rabenau, deren Besiedlung bis um 1.200 zurückverfolgt werden kann, erstreckt sich auf einem nach süden, Westen und Norden recht steil abfallenden Bergrücken zwischen den Tälern der Oelsa, des Gesslichbaches, der Roten Weißeritz und dem Vorholzbach. Die dem Relief stark angeglichene Stadtanlage zieht sich in 250 m ü. NN bis fast 357 m ü. NN zwischen Wäldern, Bergen und Feldern dahin.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Website. Mehr erfahren

Cookies akzeptieren